Zwei neue Hochbeete mit jeweils einer Länge von zwei Metern stehen nun neben den Sitzgruppen an unserem Schulstandort in Kempen-Klixdorf.

Die beiden Beete sollen im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichts eingesetzt werden. Hier werden mit den Schülerinnen und Schüler Kräuter, aber auch Gemüse wie z. B. Tomaten, Gurken oder Paprika selbst gezogen.

Unser Hausmeister Herr Klerkx hat die beiden Hochbeete zusammen mit einigen Schülern des Standortes aufgebaut. Die Gärtner des Kreises Viersen haben aus dem letzten Rückschnitt der umliegenden Pflanzen und Bäume Holzschnitzel für die Füllung der Beete hergestellt. Diese werden nun in den nächsten Tagen und Wochen in die Hochbeete gefüllt – auch hier fassen die Schüler des Standortes mit an. Zum Schluss wird die oberste Schicht mit Mutterboden aufgefüllt, so dass wir im Frühjahr mit der Aussaat und dem Einpflanzen der ersten Kräuter- und Gemüsepflanzen anfangen können.